JU-JUTSU JULBACH

Rathausplatz 3 - 84387 Julbach

<<  <  August 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   
  5  6  7  8  911
121314
 

Datenschutz

Ju Jutsu Julbach freut sich über Euren Besuch auf unserer Website und das Interesse an unserem Verein.

A.    Informationen über den Verantwortlichen sowie den Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich für die Website von Ju Jutsu Julbach (www.ju-jutsu-julbach.de) ist:

Vorstand

Patricia Prokop
Rathausplatz 3

84387 Julbach

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 (nachfolgend “Ju Jutsu Julbach” oder “wir”)

Alle Interessenten und Besucher unserer Website erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Andreas Ofner

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

B.    Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei Aufruf und Nutzung dieser Website und der auf dieser Website bereitgestellten Angebote werden verschiedene personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke verarbeitet. Beispielsweise verarbeiten wir bestimmte Protokolldaten, die beim Aufruf der Website technisch bedingt anfallen, zur Bereitstellung der von Ihnen aufgerufenen Inhalte der Website.

Soweit wir als Verantwortlicher allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheiden, erhalten Sie im Folgenden insbesondere Informationen über

  • die personenbezogenen Daten oder Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden,
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und - wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO beruht - die berechtigten Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden,
  • soweit einschlägig die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten,
  • die Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland. Im Falle einer Übermittlung erhalten Sie Informationen über das Vorhandensein eines Angemessenheitsbeschlusses der Kommission, der dem Drittland ein angemessenes Datenschutzniveau ausstellt. Falls ein solches nicht gegeben ist, informieren wir Sie über die eingesetzten Garantien gemäß Art. 46 oder Art. 47 DS-GVO oder Art. 49 Abs. 1 UAbs. 2 DS-GVO,
  • die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.

Soweit wir eure personenbezogenen Daten von euch als betroffene Person erheben, erhaltet ihr im Folgenden außerdem Informationen dazu, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist, ob ihr verpflichtet seid, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche mögliche Folgen die Nichtbereitstellung hätte. Soweit wir personenbezogene Daten nicht bei euch als betroffene Person erheben, erhaltet ihr Information dazu, aus welcher Quelle die personenbezogenen Daten stammen und gegebenenfalls ob sie aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen.

I.              Informatorische Nutzung der Website

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website werden durch den auf eurem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser technisch bedingt bestimmte Informationen an den Server unserer Website gesendet, beispielsweise die IP-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen zur Bereitstellung der von euch aufgerufenen Inhalte der Website. Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur werden diese Informationen außerdem temporär in einem sog. Webserver-Logfile gespeichert.

Details zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

Datenkategorien

Personenbezogene Daten

Quelle der Daten

Verpflichtung der Bereitstellung

Speicherdauer

Protokolldaten, die beim Aufruf der Website über Hypertext Transfer Protocol (HTTP) technisch bedingt anfallen.

Datum und Uhrzeit der Anforderung, IP – Adresse, Typ und Version Ihres Internetbrowsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (falls über eine Verlinkung unsere Webseite erreicht wurde), übertragene Datenmenge, Name der angeforderten Datei, Zugriffstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)

Nutzer der Website

Eine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten existiert nicht, aber im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht zur Verfügung stellen.

Protokolle werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht, es sei denn, ein sicherheitsrelevantes Ereignis tritt auf. Dann werden Daten bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.

Details zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung

Datenkategorien

Rechtsgrundlage

Empfänger

Zur Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website werden HTTP – Daten temporär auf unserem hauseigenen Webserver verarbeitet.

HTTP – Daten

Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung und Verfügbarkeit der vom Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website.

Websitebetreuer

Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT – Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissichernden Dokumentation von Störungen werden HTTP – Daten temporär auf unserem hauseigenen Webserver verarbeitet.

HTTP – Daten  

Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT – Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissichernden Dokumentation von Störungen.

Websitebetreuer

II.            Messung des Webpublikums und Einsatz von Web-Analyse-Technologien

Analyse-Programme und andere Techniken zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens werden auf unserer Website nicht eingesetzt.

III.           Social Plugins

Unser Webauftritt verwendet keine Mechanismen, mit denen beim Besuch unseres Angebots automatisch Informationen an die Anbieter von Social Media-Diensten fließen (Social Plugins).

Etwaige Weiterleitungen zu Anbietern von Social Media-Diensten wie Facebook, Instagram etc. erfolgen ausschließlich via Link, so dass Daten über Ihren Besuch auf unserem Angebot (z.B. IP-Adresse, Zeitpunkt, URL) oder auf Ihrem Endgerät vorhandene Daten (z.B. Cookie-Informationen) an die jeweiligen Anbieter erst bei einer bewussten Nutzung des Links durch Sie übertragen werden.

C.    Informationen über den Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien mit Informationen, die bei dem Besuch einer Website über den Browser auf dem Endgerät des Nutzers platziert werden können. Beim einem erneuten Aufruf der Website mit demselben Endgerät kann das Cookie und die darin gespeicherten Informationen abgerufen werden.

Auf unserer Website werden keine Cookies gesetzt.

D.    Informationen über eure Rechte

Als betroffene Person habt ihr in Bezug auf die Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten folgende Rechte:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Das Recht auf Auskunft über eure personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, und über bestimmte andere Informationen (wie z.B. diejenigen, welche in dieser Datenschutzerklärung gegeben werden).

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Wenn eure personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, habt ihr ein Recht auf Berichtigung.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DS-GVO)

Auf Grundlage des sog. „Rechts auf Vergessenwerden“ könnt ihr die Löschung eurer personenbezogenen Daten verlangen, es sei denn, es besteht eine Aufbewahrungspflicht. Das Recht auf Löschung ist kein ausnahmsloses Recht. Wir haben etwa das Recht, eure personenbezogenen Daten weiterhin zu verarbeiten, wenn eine solche Verarbeitung erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Dieses Recht umfasst die Einschränkung der Nutzung oder der Art und Weise der Nutzung. Dieses Recht ist auf bestimmte Fälle beschränkt und besteht insbesondere, wenn: (a) die Daten unrichtig sind; (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und ihr die Löschung ablehnt; (c) wir die Daten nicht mehr benötigen, ihr die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, dürfen wir die Daten weiterhin speichern, aber nicht nutzen. Wir halten eine Liste mit denjenigen Personen vor, die das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ausgeübt haben, um diese Einschränkung sicherstellen zu können.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Dieses Recht beinhaltet, dass wir eure personenbezogenen Daten sofern technisch möglich in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu euren eigenen Zwecken übermitteln;

Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Ihr könnt gegen die Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen, wenn diese auf Grundlage berechtigter Interessen verarbeitet werden

Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Wenn ihr uns eure Einwilligung zur Verarbeitung gegeben habt, habt ihr das jederzeitige Recht, eure Einwilligung zu widerrufen. Solch ein Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

Die Ausübung dieser Rechte ist für euch kostenfrei. Ihr müsst jedoch eure Identität nachweisen. Wir werden angemessene Anstrengungen in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen Pflichten unternehmen, um eure personenbezogenen Daten in unseren Dateisystemen zu übertragen, zu berichtigen oder zu löschen.

Um eure Rechte auszuüben, eine Beschwerde einzulegen oder sonstige Anfragen zu übermitteln, kontaktiert uns bitte per E-Mail oder schreibt uns. Wir sind bemüht, innerhalb von 30 Tagen zu antworten. Zur Ausübung eurer Rechte könnt ihr euch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden (Abschnitt A.).

Wenn wir eine Beschwerde erhalten, werden wir die Person, welche die Beschwerde eingelegt hat, kontaktieren, um der Beschwerde nachzugehen. Wenn wir eine Beschwerde nicht unmittelbar lösen können, werden wir nach Bedarf mit den Behörden, insbesondere den Datenschutzbehörden, zusammenarbeiten.

Wenn ihr mit der Bearbeitung einer Beschwerde bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten nicht zufrieden seid, könnt ihr eure Beschwerde an die zuständige Datenschutzbehörde richten.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 57 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

Als betroffene Person habt ihr unter den Voraussetzungen von Art. 57 Abs. 1 lit. f DS-GVO das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Telefon: 0981/53-1300
Telefax: 0981/53-5300

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.lda.bayern.de

E.    Stand und Änderung dieser Datenschutzinformationen

Diese Datenschutzinformation hat den Stand 28. Mai 2019.

Aufgrund technischer Weiterentwicklung und/oder aufgrund geänderter gesetzlicher und/oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformationen anzupassen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen